Film Ingenieure Rückbau

Knopf zu Ingenieure DTCOM Rückbau, , Knopf zu Ingeneurbüro DTCOM, Knopf zu Gutachter DTCOM, Knopf zu Abbruch, Knopf zu Abriss DTCOM; Knopf zu Altlastensanierung,

Rückbau eines Wohngebäudes mit Altlastensanierung und Gründung
Der kontrollierte und selektive Abbruch von Gewerbe- und Industriegebäuden ist ebenso wie der gezielte Rückbau von vormals genutztem Wohnraum Voraussetzung für eine sinnvolle Umnutzung und Neuerschließung. Es wird verhindert, dass umweltgefährdende Baustoffe oder Produktionsrückstände in die Umwelt gelangen. Eine sorgfältige Separierung von Abbruchmassen erhöht die Verwertungsquote und verringert die entsorgungspflichtigen Abfälle.

Schadstoffhaltige Materialien werden vor dem eigentlichen Gebäudeabbruch ausgebaut. Ziel ist die Verwertung eines möglichst hohen Anteils der Bauabfälle. Darüber hinaus werden die verwendeten Baumaterialien mit höchstmöglicher Sortenreinheit (Holz, Ziegel, Beton, Metall etc.) getrennt.

Hierdurch wird eine deutliche Kostenreduzierung erreicht.

Leistungen:
Untersuchungen, gutachterliche Begleitung, Schadstoffkataster, Rückbaukonzept, Altlastensanierung, Planung, Bauüberwachung und Sicherheitskoordination

Kontamination:
Asbest, PAK, A IV-Holz, KMF, Abbruchabfälle, Schwermetalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.